Kabelvollbandage PYROMENT KVB 2000®

Für den Schutz von elektrischen Leitungen sind Kabelkanäle die erste Wahl. Oft lassen sie sich jedoch gerade dort schwer realisieren, wo sie am notwendigsten wären. Dies gilt bei beengten Platzverhältnissen und bei Leitungsmassierungen. Aber auch da, wo Umbaumaßnahmen oder Nachbelegungen an der Tagungsordnung sind, ist der Einsatz von herkömmlichen Kabelkanälen oft sehr schwierig.

Für diese Fälle haben wir die Kabelvollbandage PYROMENT KVB 2000® entwickelt. Diese ist eine vollflächige Kabelumhüllung für den Innenbereich. Das System hemmt die Entstehung von Kabelbränden und verzögert den Ausfall der Funktionstüchtigkeit. Zuverlässig verhindert PYROMENT KVB 2000® auch die Ausbreitung lokaler Brandherde über die Kabeltrassen - verursacht beispielsweise durch Kurzschluss oder Überhitzung. Dabei verhindert sie die Brandausbreitung über mindestens 90 Minuten.

Die vollflächige Kabelumhüllung basiert auf einem Trägergewebe mit einem beidseitig aufgebrachten dämmschichtbildenden Baustoff, der unter Hitzeeinwirkung eine wärmedämmende und weitgehend rauchdichte Schaumbarriere bildet. Durch den zweifachen Schutz erfüllt die Kabelumhüllung eine Doppelfunktion: Sie schützt sowohl von innen - beispielsweise bei Überhitzung der Kabel - als auch von außen, etwa bei einem Brand im Gebäude.

Die Verarbeitung des Materials ist denkbar einfach. PYROMENT KVB 2000®-Bandagen sind etwa einen Millimeter dick und flexibel wie Gummistreifen. Bei der Montage wird das Material überlappend direkt um die zu schützenden Kabel oder Kabeltrassen gelegt. Der Verschluss der Bandage erfolgt mit Hilfe nicht brennbarer Klammern, Drähte oder Bänder.

Kabeltrassenummantelung in einem Kraftwerk

Kabeltrassenummantelung in einem Kraftwerk

Für den Außeneinsatz bieten wir unseren Kunden darüber hinaus mit PYROMENT KVB 2000® Typ W ein wasserfestes Brandschutzsystem.

Gerade bei Kabeln (im Außenbereich) wie sie in Raffinerien, Flughäfen oder Fußballstadien verwendet werden, war der vorbeugende Brandschutz bisher sehr installationsaufwändig und wartungsintensiv. Die 1,2 bis 1,6 mm dünne Vollbandage auf Grafit-Basis lässt sich dagegen einfach montieren und eignet sich für alle Kabeltypen und Kabelanlagen. Damit bleiben komplizierte Blech- oder Folienverkleidungen sowie aufwändige Schutzlackierungen erspart.

Auch PYROMENT KVB 2000® Typ W schäumt unter Hitzeeinwirkung auf und verzögert so im Brandfall den Ausfall elektrischer Leitungen. Gleichzeitig wird die Ausbreitung lokaler Brandherde über die Kabeltrasse verhindert. Dabei erreichen Kabel mit unserer wasserfesten Brandschutzbandage auch ohne Abdeckung oder Lack eine Feuerwiderstandsdauer von 120 Minuten.

PYROMENT KVB 2000® und PYROMENT KVB 2000® Typ W überzeugen durch die einfache Handhabung, die Flexibilität und das geringe Flächengewicht.

Befestigungsmöglichkeiten PYROMENT-KVB

Befestigungsmöglichkeiten - PYROMENT KVB 2000®

Vorteile von PYROMENT KVB 2000® und PYROMENT KVB 2000® Typ W im Überblick:

  • Unterdrückung von Kabelbränden
  • Vermeidung der Ausbreitung lokaler Brandherde über Kabeltrassen
  • Verlängerung des Funktionserhalts elektrischer Leitungen im Brandfall
  • Geringer Platzbedarf
  • Auch für schwierige Geometrien
  • Feuerwiderstandsdauer 90 bzw. 120 Minuten (Typ W)
  • Einfache, trockene und staubfreie Montage
  • Für den Innen- oder Außenbereich